Literatur

Diese Dinge geschehen nicht einfach so

In Boston, London und Ghana sind sie zu Hause: sechs Menschen, eine Familie, über Weltstädte und Kontinente zerstreut. In Afrika haben sie ihre Wurzeln und überall auf der Welt ihr Leben. Bis plötzlich der Vater in Afrika stirbt.


Nach vielen Jahren sehen sie sich wieder und machen eine überraschende Entdeckung. Und sie finden das verloren geglaubte Glück – den Zusammenhalt der Familie. Endlich verstehen sie, dass die Dinge nicht einfach ohne Grund geschehen.

Taiye Selasi ist Schriftstellerin und Fotografin. Sie erfand den Begriff „Afropolitan“ für eine neue Generation von Weltbürgern mit afrikanischen Wurzeln. Toni Morrison, bei der Selasi in Oxford studierte, inspirierte sie zum Schreiben. Selasi ist in London geboren und wuchs in Massachusetts auf. Sie lebt in New York und Rom. Ihre Eltern, beide Ärzte und Bürgerrechtler, stammen aus Ghana.

Sprache: Englisch/Deutsch

Lesung der deutschen Passagen: Katharina Kohm, Lyrikerin und Germanistin

VVK (zzgl. Gebühren)
Normaler Preis: 8€
Ermäßigter Preis: 5€
Mitglieder Preis: 4€

Abendkasse
Normaler Preis: 10€
Ermäßigter Preis: 7€
Mitglieder Preis: 5€

Veranstaltungsorte

DAI Heidelberg  

Diese Dinge geschehen nicht einfach so

Sofienstraße 12
69115 Heidelberg

www.dai-heidelberg.de

Einrichtung finden